Allgemeine Geschäftsbedingungen

Smardian – Ihr smarter digitaler Schutzengel


§ 1 Geltungsbereich; Vertragsgrundlagen; Vertragsschluss

(1) Für den zwischen Ihnen als Kunde und uns, der WSH GmbH, Singen, als abgeschlossenen Vertrag über den Einsatz des Smardian-Notrufsystems gelten die nachstehenden Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kauf- oder Mietvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB.

(3) In unseren Prospekten, Anzeigen und sonstigen Angebotsunterlagen enthaltene Abbildungen oder Zeichnungen sind nur annähernd maßgebend, soweit die darin enthaltenen Angaben nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind.

(4) Vertragsschluss:

Sie können auf unserer Webseite unter www.smardian.help Komponenten und verschiedene Abonnements des Smardian-Notrufsystems auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie einen verbindlichen Antrag zur Bestellung der im Warenkorb befindlichen Komponenten und Abonnements ab. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptieren und dadurch in Ihren Antrag aufgenommen haben.

Wir schicken Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion „Drucken“ ausdrucken können. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird Ihnen der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

§ 2 Unsere Leistungen

(1) Allgemeines:

Der Umfang der einzelnen Dienstleistungen und die Bereitstellung der Komponenten des Smardian-Notrufsystems sind in den Angebotsbedingungen und der Webseite unter www.smardian.help aufgeführt. Wir können zur Leistungserbringung Dritte beiziehen.

(2) Unsere regelmäßigen Leistungen sind:

(a) Bei Kauf und Miete: Bereitstellung des Smardian-Notrufsystems und Aufschaltung des Smardian-Notrufsystems über das Mobilfunknetz an die 24-Stunden-erreichbare WSH-Notruf-und Serviceleitstelle.

(b) Im Fall eines Notrufs je nach gewähltem Abonnement:

  1. aa) Abo Family: Die in den Kundendaten hinterlegten Kontaktpersonen werden über den Notruf per Smardian-APP informiert. Eine der Kontaktpersonen quittiert den Alarm in der App und wählt die Rufnummer Ihres SMARDIAN-Systems. Sie wird direkt mit dem auslösenden Melder verbunden. Über die Freisprechverbindung können Sie nun mit Ihrer Kontaktperson das weitere Vorgehen klären.
  2. bb) Abo Family Pro: Die in den Kundendaten hinterlegten Kontaktpersonen werden über den Notruf per Smardian-App informiert. Eine der Kontaktpersonen quittiert den Alarm in der App und wählt die Rufnummer Ihres SMARDI-AN-Systems. Sie wird direkt mit dem auslösenden Melder verbunden. Über die Freisprechverbindung können Sie nun mit Ihrer Kontaktperson das weitere Vorgehen klären. Quittiert keine Ihrer Kontaktpersonen innerhalb von 5 Minuten den Alarm, erhält die WSH-Notrufleitstelle Ihren Alarm und wählt die Rufnummer Ihres SMARDIAN-Systems. Sie wird direkt mit dem auslösenden Melder verbunden. Über die Freisprechverbindung können Sie nun mit der WSH-Notrufleitstelle das weitere Vorgehen klären.
  3. cc) Abo Smardian Care: Der Notruf wird der WSH-Notrufleitstelle gemeldet, die umgehend die Rufnummer Ihres SMARDIAN-Systems anwählt und mit Ihnen über die Freisprecheinrichtung das weitere Vorgehen klärt.
  4. c) Wir benachrichtigen im Notfall die in der Kontaktliste genannten Personen im Namen des Kunden in der angegebenen Reihenfolge. Die erste erfolgreiche Benachrichtigung entsprechend der Kontaktliste stellt uns von jeder weiteren Benachrichtigung frei. Kann im Notfall keine der angegebenen Personen erreicht werden oder wurde eine Kontaktliste nicht mitgeteilt, benachrichtigen wir im Namen und auf Kosten von Ihnen den örtlich zuständigen Rettungsdienst und/oder die Polizei und/oder einen Schlüsseldienst. Wir sind nicht verpflichtet, Maßnahmen auszulösen, die nicht vorher vereinbart wurden.

Die Kosten für von Ihnen oder Dritte verursachte Fehl-Notrufe müssen von Ihnen getragen werden.

  1. d) Das Basisgerät ist mit einer Mobilfunkkarte ausgestattet. Sie darf ausschließlich nur im Basisgerät genutzt werden (anderer Einsatz ist strafbar). Der Geltungsbereich für den Mobilfunkempfang ist auf die nachfolgenden Länder beschränkt: Deutschland, Azoren (Portugal), Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, kanarische Inseln (Spanien), Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira (Portugal), Malta, Mayotte (Frankreich), Niederlande (Holland), Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion (Frankreich), Rumänien, San Marino (Italien), Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien (Tschechische Republik), Ungarn, Vereinigtes Königreich, Vereinigtes Königreich Kanalinseln, Zypern

§ 3 Ihre Leistungen und Pflichten

(1) Technische Voraussetzungen:

Für Installation und Betrieb des Smardian-Notrufsystems haben Sie einen Stromanschluss 230 V bereitzustellen. Bei den Abonnements Family und Family Pro sind Sie auch dafür verantwortlich, dass die in der Kontaktliste genannten Personen ein app-fähiges Mobiltelefon betriebsfertig bereitstellen und die Smardian-App heruntergeladen haben. In Funklöchern, abgelegenen Gebieten, Kellern, Garagen und dgl.in denen kein Mobilfunkempfang möglich ist oder bei technischen Störungen des Mobilfunknetzes ist der Betrieb des Smardian-Notrufsystems ausgeschlossen.

Stromkosten für das Smardian-Notrufsystem tragen Sie. Die Kosten für die Mobilfunkkarte sind in den monatlichen Kosten enthalten.

(2) Sie sind verpflichtet, die Bedienungsanleitung zur Kenntnis zu nehmen und die dortigen Hinweise und Empfehlungen zu beachten. Falls Sie das Smardian-Notrufsystem für Dritte verwenden, sind Sie verpflichtet sicherzustellen, dass diese Dritten das Smardian-Notrufsystem korrekt bedienen können und die maßgeblichen Dienstleistungsfunktionalitäten verstehen und anwenden können.

(3) Sie können uns einen Schlüsselaufbewahrungsort für Notfälle mitteilen.

(4) Sie sind verpflichtet, uns Störungen und/oder Beschädigungen der Komponenten des Smardian-Notrufsystems unverzüglich mitzuteilen. Sie sind verpflichtet, unverzüglich bei Verdacht einer Störung und/oder Beschädigung der Komponenten des Smardian-Notrufsystems, z.B. wenn eine Hardwarekomponente heruntergefallen ist, nach vorheriger Abstimmung mit unserer Smardian-Notrufsystem-Serviceleitstelle die Funktionsfähigkeit zu testen.

(5) Bei Inbetriebnahme ist ein Testruf abzusetzen.

(6) Sie sind verpflichtet, Passwörter, Identifikationscodes, Log-in-Daten etc. sicher zu verwahren und niemandem zugänglich zu machen.

(7) Sie sind verpflichtet, uns alle Änderung Ihrer Kundendaten sowie der Daten der in der Kontaktliste genannten Personen, wie Adresse und Telefonnummer, unverzüglich mitzuteilen. Die Änderungen treten frühestens 24 Stunden nach Mitteilung (wochentags) in Kraft.

(8) Wenn Sie die Hardwarekomponenten des Smardian-Notrufsystems von uns gemietet haben, sind Sie verpflichtet, diese pfleglich zu behandeln und uns nach Beendigung des Vertrags in gereinigtem Zustand in der Originalverpackung auf Ihre Kosten zurückzuschicken.


§ 4 Preise; Zahlung

(1) In unseren Preisen sind die Verpackungskosten und die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten; Liefer- und Versandkosten sind in unseren Preisen jedoch nur enthalten, wenn hierüber eine gesonderte Vereinbarung mit Ihnen getroffen worden ist. Sie haben im Falle eines Widerrufs Ihrer auf den Abschluss des Vertrages gerichteten Willenserklärung die in unten beigefügter Widerrufsbelehrung näher bezeichneten regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Komponenten des Smardian-Notrufsystems zu tragen.

Sie sind verpflichtet, die Komponenten des Smardian-Notrufsystems in ihrer Originalverpackung an uns zurück zu senden.

(2) Sofern wir mit Ihnen nicht schriftlich etwas anderes vereinbart haben, ist der Kaufpreis für die Smardian Komponenten ohne Abzug binnen 14 Tagen zu bezahlen. Die monatlichen Entgelte für die Bereitstellung der Smardian Komponenten und/oder die Grundgebühren für das gewählte Abo sind im Voraus spätestens zum Ersten eines jeden Monats fällig und werden im Einzugsverfahren abgerechnet. Teilweise genutzte oder angebrochene Kalendermonate werden in voller Höhe abgerechnet.

(3) Alle Zahlungen können ausschließlich im Einzugsverfahren abgerechnet werden. Ausgenommen hiervon ist der Kaufpreis für die Smardian Komponenten. Fehlt eine wirksame Einzugsermächtigung von Ihnen, sind wir nicht zur Leistung verpflichtet. Geht der Bankeinzug ins Leere, weil entweder die angegebene Kontoverbindung falsch ist, das Konto nicht gedeckt ist oder aus anderen Gründen, werden wir keinen weiteren Einzugsversuch unternehmen. Rückbelastungsgebühren gehen zu Ihren Lasten.

(4) Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug, so sind wir berechtigt, ab diesem Zeitpunkt Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) zu verlangen. Wir behalten uns insoweit vor, einen höheren Schaden nachzuweisen.

§ 5 Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

Sie sind zur Aufrechnung gegen unsere Ansprüche nur berechtigt, wenn Ihre Forderungen rechtskräftig festgestellt wurden, wir diese anerkannt haben oder wenn Ihre Forderungen unstreitig sind. Zur Aufrechnung gegen unsere Ansprüche sind Sie auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Vertrag geltend machen. Sie dürfen ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertrag beruht.

§ 6 Liefer- und Leistungszeit

(1) Unsere Liefertermine oder Lieferfristen sind ausschließlich unverbindliche Angaben, es sei denn, diese sind zwischen Ihnen und uns ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden.

(2) Sie können vier Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlichen Lieferfrist schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Falls wir einen ausdrücklich als verbindlich vereinbarten Liefertermin oder eine ausdrücklich als verbindlich vereinbarte Lieferfrist schuldhaft nicht einhalten, oder wenn wir aus einem anderen Grund in Verzug geraten, so müssen Sie uns eine angemessene Nachfrist zur Bewirkung unserer Leistung setzen. Wenn wir diese Nachfrist fruchtlos verstreichen lassen, so sind Sie berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

(3) Vorbehaltlich der Einschränkungen nach nachfolgendem § 6 haften wir Ihnen gegenüber im Übrigen nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn es sich bei dem Vertrag um ein Fixgeschäft handelt, oder Sie infolge eines Lieferverzugs, den wir zu vertreten haben, berechtigt sind, sich auf den Fortfall Ihres Interesses an der Vertragserfüllung zu berufen.

(4) Wir sind zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, sofern Ihnen dies zumutbar ist.

§ 7 Rechte bei Verzug und Mängeln; Haftung

(1) Soweit unser Smardian-Notrufsystem nicht die zwischen Ihnen und uns vereinbarte Beschaffenheit hat oder es sich nicht für die nach unserem Vertrag vorausgesetzte oder die Verwendung allgemein eignet oder es nicht die Eigenschaften, die Sie nach unseren öffentlichen Äußerungen erwarten konnten, hat, so sind wir zur Nacherfüllung verpflichtet. Dies gilt nicht, wenn wir aufgrund der gesetzlichen Regelung zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind.

(2) Die Nacherfüllung erfolgt a) bei Kauf der Komponenten des Smardian-Notrufsystems nach Ihrer Wahl durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung eines neuen Smardian-Notrufsystems und b) bei Miete der Komponenten des Smardian-Notrufsystems nach unserer Wahl durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung eines neuen Smardian-Notrufsystems. In jedem Fall müssen Sie uns eine angemessene Frist zur Nacherfüllung gewähren. Sie sind während der Nacherfüllung nicht berechtigt, den Preis bzw. die Mietgebühr herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten. Haben wir die Nachbesserung zweimal vergeblich versucht, so gilt diese als fehlgeschlagen. Wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, den Preis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten.

(3) Sie können Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels erst dann geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist. Unberührt bleibt Ihr Recht, weitergehende Schadensersatzansprüche nach Maßgabe der folgenden Absätze geltend zu machen.

(4) Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Ferner haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen für sonstige Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist, haften wir uneingeschränkt nach dessen Vorschriften.

(5) Der Käufer erkennt ausdrücklich an, dass es sich bei den Produkten, der Software und den Dienstleistungen nicht um ein medizinisches oder lebensrettendes Gerät, Produkt oder eine Dienstleistung handelt. Sie stellen keine medizinische, lebensrettende oder anderweitige präventive Maßnahme gegen Verletzungen, sonstige körperliche Schäden oder den Tod dar und gehen in keiner Weise davon aus, solche zu ersetzen. Wir gewährleisten nicht, dass das Produkt oder die Software fehlerfrei ist oder ohne Unterbrechung funktioniert.

Wir haften auch im Rahmen einer Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie, sofern wir eine solche bezüglich des Smardian-Notrufsystems abgegeben haben. Treten Schäden ein, die zwar darauf beruhen, dass die von uns garantierte Beschaffenheit oder Haltbarkeit fehlt und treten diese Schäden jedoch nicht unmittelbar an dem von uns gelieferten Smardian-Notrufsystem ein, so haften wir hierfür nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von unserer Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie umfasst ist.

(5) Beruht ein Schaden aufgrund von Verzug oder wegen eines Mangels auf der einfach fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also der einfach fahrlässigen Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen, so ist unsere Haftung auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden begrenzt. Das Gleiche gilt, wenn Ihnen Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen.

(6) Die Haftung ist im Falle höherer Gewalt, insbesondere Sturm, Gewitter, Hochwasser, Erdbeben und Ähnlichem ausgeschlossen. Wir können für Beeinträchtigungen und Störungen der Strom- und Telefonnetze und -leitungen nicht haftbar gemacht werden. Die Sicherstellung der Empfangbarkeit des Mobilfunknetzes ist nicht vertragliche Leistung von uns. Wir haftet nicht für Störungen beim Betrieb des Smardian-Notrufsystems, die auf eine Unterbrechung der Stromversorgung und des Empfangs des Mobilfunknetzes zurückzuführen sind und ihre Ursache nicht im Smardian-Notrufsystem haben. Wir weisen darauf hin, dass es hinsichtlich der Empfangbarkeit des Mobilfunknetzes zu Änderungen und Schwankungen kommen kann, die nicht in unserem Einflussbereich liegen und für die wir nicht haften. Es kann in solchen Situationen zu einer Einschränkung der Notruffunktion kommen.

(7) Wir haften unter keinen Umständen für die Folgen einer fehlerhaften Bedienung des Smardian-Notrufsystems.

(8) Weitergehende Haftungsansprüche gegen uns bestehen nicht und zwar unabhängig von der Rechtsnatur der von Ihnen gegen uns erhoben Ansprüche.

§ 8 Schuldhafte Beschädigung von Komponenten

(1) Verursachen Sie oder Dritte schuldhaft die Beschädigung von Komponenten des Smardian-Notrufsystems, so sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen.

(2) Schuldhaft von Ihnen oder Dritten verursachte Beschädigungen können von uns nach unserer Wahl durch Instandsetzung oder Lieferung eines neuen Smardian-Notrufsystems auf Ihre Kosten beseitigt werden. Instandsetzungen durch nicht autorisierte Dritte sind ausgeschlossen.

§ 9 Kündigung des Vertrags

(1) Der Vertrag kann von Ihnen und von uns mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden.

(2) Wir sind bei Nichterteilung einer wirksamen Einzugsermächtigung von Ihnen sowie bei Zahlungsrückstand in Höhe von zwei Monatsentgelten zur außerordentlichen fristlosen Kündigung berechtigt.

(3) Kündigungen bedürfen der Schriftform.

(4) Die Komponenten des Smardian-Notrufsystems sind – sofern die Hardware nicht von Ihnen käuflich erworben wurde – bis zur Beendigung des Vertrags in einwandfreiem Zustand an uns zurückzuschicken. Sie tragen die Kosten des Rücktransports und das Risiko von Verlust und Beschädigung des Smardian-Notrufsystems beim Rücktransport. Das monatliche Entgelt ist geschuldet, bis das Smardian-Notrufsystem wieder bei uns eingetroffen ist (vgl. § 546a BGB).

§ 10 Eigentumsvorbehalt bei Kauf der Hardwarekomponenten des Smardian-Notrufsystems

Die gelieferten Hardwarekomponenten des Smardian-Notrufsystems bleiben bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus diesem Vertrag unser Eigentum.

§ 11 Schlussbestimmung, anzuwendendes Recht

Auf unseren Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

WSH GmbH
Otto-Hahn-Straße 13
78224 Singen
Telefon: +49 (0)7731 8680-0
Telefax: +49 (0)7731 8680-80
E-Mail: info@wsh-sicherheit.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular

aus und senden Sie es zurück.)

— An die

WSH GmbH

Otto-Hahn-Straße 13

78224 Singen

Telefon: +49 (0)7731 8680-0

Telefax: +49 (0)7731 8680-80

E-Mail: info@wsh-sicherheit.de:

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden

Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen